zur Übersicht

GATO PRETO

AFTERPARY:                                                           DJ GUBIMANN & DJ GEORG MILZ                Jazz Sommer im Bayerischen Hof

Night Club

Sa. 22.07. | 21:00 Uhr

Gata Misteriosa - vocals, percussion

Moussa Diallo - percussion

Lee Bass - synthesizer, keyboards

Awa Sow - dancer

Helene Sagna - dancer

 

Gato Pretos Debüt-Album "Tempo" bringt all das auf den Punkt, was internationale Club-Kultur spannend macht: Rockender Favela Funk aus Rio, rumorende Township-Grooves aus Südafrika und Angolas technoider electro-Hybrid-Kuduro sind Grundzutaten, die Gato Preto zur Global-Bass-Kernschmelze bringt, wahlweise mit Rave und Breakbeat vermengt.

„Tempo“ ist eine Einladung, die beiden Global-Bass-Traveller bei einer imaginären Zeitreise in die Vergangenheit zu begleiten und sich mit ihnen auf die Spurensuche nach ihren kulturellen afrikanischen Wurzeln zu begeben. Die Songs auf „Tempo“ lassen sich als 12-teilige Audio-Adventure von Produzenten Lee Bass und Gato Misteriosa hören.

In jedem Song steckt eine Geschichte: Los geht es mit „Mocambique“, einem Song bei dem sich MC Gato Misteriosas mit der blutigen Kolonialgeschichte der Heimat ihrer Eltern beschäftigt. „Dia D“ ist als Single-Auskoppelung bereits zur Global-Dancefloor-Hymne avanciert. Mit den afrikanischen Highlife-Gitarren von V. Themba ist es eine Hommage an den internationalen Erfolgszug afrikanischer Popmusik der letzten Jahre. „Policia“ ist eine Kollaboration mit dem Ghanaischen Rapper Delasi und spricht sich gegen die Polizeigewalt weltweit aus und lässt sich auch als Afro-Europäischer Schulterschluss und Solidaritätsbekundung mit der Black-Lives-Matter-Bewegung in den USA hören. „Barulho“ ist Favela-Punk und zusammen mit ihrem Global-Bass-Mitstreiter Edu K aus Brasilien entstanden. Im Song „Pirau“ spüren Gato Preto lang vergessenen Traditionen, Kochrezepten und der Heilkunst aus Afrika nach und interpretieren diese neu. Letztendlich gelingt Gato Preto der Zeitsprung „Zurück in die Zukunft“. Als aufgeschlossene und selbstbewusste Afro-Europäer kehren sie aus der Vergangenheit zurück, um neue Trends am Himmel des Global-Pop vorherzusagen.

  

Aktuelle CD: „Tempo“ (Unique Records, 2017)

 

In den Pausen und nach dem Konzert: DJ GUBIMANN und DJ GEORG MILZ


DJ Gubimann - (Afrohouse Munich) mit unglaublich erfrischenden elektronischen Sets aus Afrohouse, Tribal und Kuduro. Energiegeladene, neue Sounds aus der Clubszene in Südafrika und Angola sowie den angesagtesten Labels aus Lissabon, London und Paris.


DJ  Georg Milz (Outhere Records/ Dala Dala)
Ihm verdanken wir viele hervorragende Compilations wie z.B. "BLNRB". Als der Münchner Pionier im Bereich Urban African Music spielt er bereits seit 15 Jahren auf Festivals in Europa und Afrika und organisiert Tourneen mit afrikanischen Künstlern.

 

Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr

Eintritt: € 28,00 zzgl. VVK-Gebühren, AK € 35,00

 

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich oder bei: 

Eventim ● München Ticket ● Ticket Master

Festivalticket: € 250,00 beim Concierge erhältlich. 

(Kinotickets sind im Preis nicht enthalten.) 

Hotel Bayerischer Hof


Promenadeplatz 2-6
D-80333 München

© 2017 Hotel Bayerischer Hof