zur Übersicht

The soul of a man - Filmdoku

Musikfilm, Deutschland/ USA 2003 (FSK n.b.)

astor@Cinema Lounge

Do. 20.07. | 18:00 Uhr bis
Do. 20.07. | 18:00 Uhr

Wim Wenders widmet sich in seinem Film den Musikern Blind Willie Johnson, Skip James und J.B. Lenoir. Laurence Fishburne fungiert als Erzähler, der die einzelnen Stränge zu den drei Musikern zusammenhält.

Blind Willie Johnson wurde die Ehre zuteil, dass sein Lied "Dark is the Night" in der Raumsonde Voyager enthalten ist, die verschiedene kulturelle Hinterlassenschaften zur Charakterisierung der Menschheit enthält und auf ihrer Reise durch den Weltraum darauf wartet, von Außerirdischen gefunden zu werden. Ansonsten bleibt seine Biografie rudimentär. Mehr Raum wird Skip James eingeräumt, der sich nach einer in den 1930er Jahren aufgenommenen Platte aus der Musikerszene zurückzog und in den 1960er Jahren plötzlich zur Überraschung der Fachwelt wieder auftauchte. J.B. Lenoir soll aus seinem Schattendasein herausgeholt werden.

Neben Archivaufnahmen und nachgestellten Szenen enthält die Dokumentation auch Aufnahmen von zeitgenössischen Musikern wie Nick Cave oder Los Lobos, die Stücke der Bluesgrößen neu interpretieren.

Hotel Bayerischer Hof


Promenadeplatz 2-6
D-80333 München

© 2017 Hotel Bayerischer Hof