THE NEXT MOVEMENT ("Jazzin' the Night Club")

Night Club

Sa. 05.11. | 22:00 Uhr bis
So. 06.11. | 01:00 Uhr  

Official Website

 

Explosiver Groove-Pop, R'n'B-Soul mit einem Schuss Funk. Das Trio aus der Schweiz trifft Hirn, Herz und Gliedmaßen.

The Next Movement: Charakter, Authentizität und Dringlichkeit - aber vor allem: Groove.

 

J.J. Flueck - vocals, drums, samples
Sam Siegenthaler - guitar, fx, vocals
P Kaeser -  bass, synthesizer, vocals

 

Der erste Eindruck beim Hören ist: das ist eine neue Produktion aus der Funkszene der Metropole Minneapolis. Aber weit gefehlt! Drei Schweizer Musiker treiben auf dem neuen Album THE NEXT MOVEMENT den Funk zu neuen Höhenflügen! J.J, Flueck, Pascal «P» Kaeser und Sam Siegenthaler sind die drei Eidgenossen, deren Musik die Einflüsse des R&B und Funk sowie Blues von James Brown, Prince, Jimi Hendrix bis hin zu Miles Davis unüberhörbar auf dem vorliegenden Album
verschmelzen. Und das in spielerischer und tontechnischer Perfektion.

The Next Movement, angeführt von Sänger/Schlagzeuger J.J. Flueck, begleitet von Pascal "P" Kaeser am Bass und Synthesizer und Gitarrenvirtuose Sam Siegenthaler, haben alles durchgemacht. Die drei haben über ein Jahrzehnt als gefragte Musiker und Rhythmusgruppe zusammengearbeitet (Greis, Nicole Bernegger, William White, Steff la Cheffe, Soul Train, The James Brown Tribute Show, Manillio, Diens, Rogue State Alliance a.m.m.) und waren zu beschäftigt, um ihre eigene Musik zu veröffentlichen.

Mit der Veröffentlichung ihrer gefühlvollen Sommer-(Video-)Single "Superfly", gefolgt von dem roh stampfenden, nicht lässigen Funkcut "Voodoo", hat die Gruppe eine Reihe von beeindruckenden Veröffentlichungen auf den Weg gebracht. Tonnenweise Props gab es vom US-Musikblog Earmilk.com mit der Video-Premiere von "Let It Go". Ihre dritte Single "I Wanna See You Move", nennen wir sie ADM (Analog Dance Music), ist der letzte tanzflächenfüllende Teaser vor der Veröffentlichung des lang erwarteten Albums "Loud". Die Schweizer Tournee zur Unterstützung von "Loud" gipfelte in einem hochenergetischen und umjubelten Auftritt am ausverkauften GG Jazz Festival in Russland.

Die (Video-)Single "Free Your Mind" (28.9.18) traf den Nerv der Groove-Gourmets und markierte die Richtung der neuesten "No Sleep Till Paradiso" EP (29.3.19) mit den Singles "Like A Rolling Stone" (8.3.19) und "Cucumber" (26.4.19). Die No Sleep Till Paradiso Tour startete am 30.03.2019 mit 30+ Shows in der Schweiz. Als nächstes steht ihr neuestes Studioprojekt THE NEXT MOVEMENT an, das am 10. September 2021 auf CD, Vinyl & Streaming erscheint.

Explosiver Groove-Pop mit genügend funkigem Soul ist wohl die treffendste Beschreibung ihrer recht eigenwilligen Soundkreation. Vergleiche mit Anderson Paak und Anspielungen auf Prince tauchen immer wieder auf. Nennt es, wie ihr wollt; ihre Musik ist sehr aussagekräftig und groovt hart.

Die Live-Darbietung ist eine Selbstverständlichkeit und den meisten Veranstaltern nach buchstäblich tausenden von Shows mit verschiedenen Künstlern und Projekten in der Schweiz und im Ausland bekannt.

 

DJ legt nach dem Konzert bis 03.00 Uhr auf.

 

EINLASS: 22.00 Uhr / BEGINN: 22.30 Uhr / EINTRITT: VVK € 20,00 zzgl. VVK-Gebühren; AK € 27,00

Tickets erhältlich an allen bekannten VVK-Stellen sowie bei EVENTIM und MÜNCHEN TICKET.

zurück

Reservierung

Downloads