RICK HOLLANDER QUARTET

Night Club

Di. 27.02. | 21:00 Uhr bis
Di. 27.02. | 23:00 Uhr  

RICK HOLLANDER QUARTET
„Beauty Is The Standard“ - CD-Präsentation
Official Website

Rick Hollander – drums, steel drum, vocals
Brian Levy – tenor saxophone, flute
Paul Brändle – guitar
Giampaolo Laurentaci – bass

Aus Detroit stammend, machte der Schlagzeuger Rick Hollander für einen Jazzer standesgemäß in  New York Karriere, wo er von 1979 an mit Stars wie Woody Shaw, Robin Eubanks, Rufus Reid, oder Roy Hargrove arbeitete. Seit Mitte der 1980er Jahre arbeitet er dann mit eigenen Bands, mit denen er bald auf den großen Festivals wie dem Monterey Jazz Festival oder dem North Sea Jazz Festival auftreten durfte. 1987 zog er nach Europa, 1991 landete er in München, wo er bis heute lebt, lehrt und spielt. Als unbestechliche Rhythmusmaschine war er in den Gruppen von Larry Porter, Hermann Breuer, Peter Tuscher, Johannes Herrlich, Walter Lang und vielen anderen zu hören. Seit einiger Zeit intensivierte er wieder die Arbeit mit dem eigenen Quartett, mit dem er zuletzt als Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band Songs der Beatles interpretierte. Auch auf seinem neuen Album „Beauty Is The Standard“, das er jetzt im Night Club vorstellt,  zelebriert er gemeinsam mit dem Münchner Top-Gitarristen Paul Brändle, dem italienischen Ausnahme-Bassisten Giampaolo Laurentaci und dem amerikanischen Saxofon-Großmeister Brian Levy als Stargast die Tugenden des klassischen Jazz: Genussvolle Geschichten, magische Melodien,  all dies stets swingend.

EINLASS: 20.00 Uhr  /  BEGINN: 21.00 Uhr  /  EINTRITT: VVK € 20,00 zzgl. VVK-Gebühren / AK € 28,00 (Schüler/Studierende halber Preis)
Tickets erhältlich an den bekannten VVK-Stellen bei EVENTIM und MÜNCHEN TICKET

zurück

Reservierung

Downloads