zur Übersicht

CHINA MOSES

Jazz Sommer im Bayerischen Hof 2019

Night Club

Fr. 26.07. | 21:00 Uhr

Official Website 

Youtube

 

China Moses - vocals

Andrew McCormack - Keyboards

Camilla George - saxophone

Marijus Aleksa - drums

Neil Charles - bass

 

China Moses ist die Tochter der Jazzsängerin und mehrfachen Grammy-Preisträgerin Dee Dee Bridgewater. Ihr Vater war der legendäre Theater-, Film- und Fernsehregisseur Gilbert Moses ("Roots"). Der Apfel fällt also nicht weit vom Stamm. Musik spielte früh eine zentrale Rolle in ihrem Leben. Ebenso die Schauspielerei, wie ihre Konzerte beweisen.

Ihre ersten Schritte als Sängerin wagte China Moses bereits als Teenager (sehenswert der Video-Clip ihrer ersten Single „Time“ (1996 bei YouTube). 1997 veröffentlichte sie ihr Debüt „China“, unter anderem mit einem Gastauftritt der HipHop-Legende GURU. Sie etablierte sich mit zwei weiteren Alben sowie zahlreichen Features als gefragte Vokalistin in der aufstrebenden R&B-Szene ihrer Wahlheimat Paris. Außerdem arbeitete sie als Moderatorin für MTV France.

Der internationale Durchbruch kam 2008 mit dem Jazz-Album „This One’s For Dinah“ (2008), einer Liebeserklärung an ihr musikalisches Idol Dinah Washington, eine Zusammenarbeit mit dem französischen Pianisten Raphaël Lemonnier. 2012 folgte mit dem „Crazy Blues“, eine weitere Auswahl von Jazz, Blues und Pop-Hits. Plötzlich galt China Moses als Sängerin von Jazz- und Blues Standards.

Mit „Nightintales“ beweist sie, dass sie mehr kann. Erstmals tritt sie mit eigenen Songs ins Rampenlicht. Genervt von Plattenfirmen und Produzenten und festgelegt auf Musik, die nicht das war, was sie wollte, zeigt China Moses mit  „Nightintales“ erstmals, wie sie wirklich ist. In Zeiten allgemeiner Umbrüche bezieht diese Powerfrau ihren Standpunkt. 

Eine Nacht weiß viel zu erzählen, heißt es. China Moses ist die Erzählerin der Nacht, ihr neues Album „Nightintales“ ein faszinierender Trip durch nächtliche Geschichten. Mit warmer, erstaunlich wandelbarer Altstimme lässt sie Figuren und Orte im Kopf des Zuhörers Gestalt annehmen, formt Bilder und Stimmungen.

 

"China Moses is joyous. She loves nothing better than to delve into themes - to explore, expand and explode them."

After traversing the Great American Songbook, she now turns her attention to carving out her own terrain. The resulting twelve songs are destined to become new standards. Like an archer, Moses draws from the quiver of her musical forbears, sending arrows true and further than those who preceded her. 

Unconventional and unfettered, China challenges conventions, breaking free of boundaries and constraints. Her mezzo voice glides silkily on sumptuous ballads, filled with passionate syncopation - unadorned, yet immodest. 

She is the rare young, female artist - capable of swinging with the finest and drawing on her innate mastery of tempo. Her R&B heritage allows her to smile around a phrase, carry emotions across a lyric and infuse profundity in every note. 

Surrounded by a cross-genre cadre of musicians, China Moses is poised to reinvent the Jazz Vocal archetype for a new age, jettisoning that which is unneeded on her trajectory - taking listeners beyond the known to a universe uniquely her own." - Andre Manoukian

 

Aktuelle CD: "Nightintales" (Edel, 2017)

 

Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr

Eintritt: VVK € 35,00 zzgl. VVK-Gebühren; AK € 45,00

 

Festivalticket: € 250,00 beim Concierge erhältlich. (Kinotickets sind im Preis nicht enthalten.) 

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich oder bei: Eventim ● München TicketTicketmaster 

Hotel Bayerischer Hof


Promenadeplatz 2-6
D-80333 München

© 2019 Hotel Bayerischer Hof