Palais Keller gesamt

Palais Keller gesamt

Palais Keller gesamt

Palais Keller gesamt

Palais Keller gesamt

682 qm
7341 sq. ft
Länge x Breite x Höhe:
23,57 x 15,13 x 2,78 m
Untergeschoss im Palais Montgelas
Kein Tageslicht

Palais Keller gesamt

Im Palais Keller hat Interior Designer Axel Vervoordt mit seinem Feingefühl für historische Bausubstanzen sowie seiner Intuition für Formen, Farben und Materialien der mittelalterlichen Gewölbegestaltung Energie und neue Dimensionen verliehen. Mit einer Gesamtkapazität von 196 Sitzplätzen in mehrere Bereiche unterteilt und einer Gesamtfläche von 682 Quadratmeter strahlen die Räume eine unglaubliche Ruhe und Behaglichkeit aus und laden zu einem längeren Verweilen ein.

Palais Keller und Palais Schwemme

Die massiven, historischen Gewölbe wurden mit ihrem alten Mauerwerk in den ursprünglichen Zustand, Türen und Durchgänge in ideale Proportionen zurückversetzt. Im Eingangsbereich wurde eine aus dem 18. Jahrhundert stammende antike Holzdecke aus Italien angebracht.
Der Palais Keller mit seinem Hauptrestaurant bietet Platz für 51 Personen sowie 27 weiteren Plätzen am Barbereich, der Palais Schwemme.

Refektorium

Auch im Refektorium wurde das massive Gewölbe mit dem alten Mauerwerk in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt und bietet Platz für bis zu 52 Personen.
Der Raum besticht durch eine lange Eichenholztafel und einem Kunstwerk des mexikanischen Künstlers Bosco Sodi, welcher durch seine reich strukturierten und großformatigen Gemälde bekannt ist.

Tiroler Stube

Die Tiroler Stube ist eine original Wirtsstube aus dem österreichischen Patznauntal aus dem Jahre 1823 und bietet mit 18 Sitzplätzen ein uriges und unverfälschtes bayerisches Ambiente. Die Stube blieb aufgrund der Einzigartigkeit unangetastet.

Palais Stube

Im Vorraum der Palais Stube wurden bei der Wand- und Deckenverkleidung antike Holzpaneele montiert und um ein Kunstwerk von Tsuyoshi Maekawa ergänzt. In der Palais Stube wurden die bestehenden Holz- und Deckenvertäfelung restauriert, ein neuer Anstrich der Wände mit grüner Farbe mit Tempera-Technik versehen und um weitere Holzvertäfelungen und Sitzbänke ergänzt. Der Raum wurde etwas verkleinert um die Proportionen zu verbessern und bietet mit ihren wertvollen, geschnitzten Wänden und Decken bis zu 48 Sitzplätze.

Entdecken Sie den Palais Keller in unserem virtuellen Rundgang:

Raumkombinationen und Verbindungsmöglichkeiten

Maximale Raum-Kapazitäten

Bankett
177 Personen
Stuhlreihen
218 Personen
Empfang
240 Personen